Hören, Lauschen, Lernen

Die beiden evangelischen Kindertageseinrichtungen der Kirchengemeinde Lienen beteiligen sich an dem Projekt, "Lese- und Rechtschreibschwächen" schon im Vorschulalter (Kindergarten) zu erkennen.

Durch den Test "Bisc" (Bielefelder Screening) werden die Schwächen aufgedeckt. Durch das Würzburger Trainingsprogramm "Hören, Lauschen, Lernen", das zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache angewandt wird, werden die durch "Bisc" identifizierten Kinder 10 Wochen lang 10 Min. täglich gefördert.

Die Erfolge mit "Bisc" und dem Trainingsprogramm ermutigten die Wissenschaftler, das Modell zu propagieren. In beiden Projekten haben Langzeitstudien überzeugende Ergebnisse geliefert, dass eine zuverlässige Identifikation der Risikokinder möglich ist und eine frühzeitige Prävention (Vorbeugung) das Risiko für Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten deutlich sinken lässt.

Die Ausbildung der zuständigen Mitarbeiter erfolgt seit September 2001. Die Eltern der Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden, wurden zu einem Informationsnachmittag eingeladen.

In den Monaten November und Dezember werden die betreffenden Kinder (das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt) getestet, so dass ab Mitte Januar 2002 mit dem Trainingsprogramm begonnen wird.

Annette Bethlehem

Startseite